Über Kosmetikanalyse

Kosmetikanalyse

Kosmetikanalyse bewertet als Verbraucherportal Kosmetik und kosmetische Inhaltsstoffe für jeden nachvollziehbar. Bilden Sie sich als Mitglied Ihre eigene Meinung. Erfahren Sie, welche Kosmetik Allergien auslösen und die Gesundheit Ihrer Haut gefährden kann. Kosmetikanalyse ist wissenschaftlich fundiert, herstellerneutral und garantiert werbefrei.

Kosmetikanalyse steht heute auf Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch und Spanisch zur Verfügung.

Siegel Inhaltsstoffe geprüft

Mit dem ersten interaktiven Transparenz- und Qualitätssiegel „Inhaltsstoffe geprüft” werden Hersteller und andere Anbieter von Kosmetika unterstützt, ihren Kunden die Qualität ihrer Produkte detailliert offenzulegen. So können Konsumenten einfacher und schneller die für ihre Hautgesundheit richtigen Produkte finden. Ganz im Sinne unserer Verbraucherplattform.

Die Stiftung zur Förderung der Hautgesundheit

hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Hautgesundheit in der breiten Öffentlichkeit zu fördern. So wurde ab 2006 die Entwicklung des Verbraucherportals „Kosmetikanalyse” finanziert, das im Juni 2008 online ging.

Neutralität

Unsere obersten Gebote sind Neutralität und Unabhängigkeit. Diese Verbraucherschutzseite wird nicht durch Werbung oder Firmeninteressen beeinflusst. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich durch die Nutzer selbst, indem sie eine Mitgliedschaft erwerben. Die Mitglieder bekommen dafür fundierte herstellerneutrale Informationen, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basieren.

Lesen Sie Details zu Nutzen und Funktionen der Mitgliedschaften auf dieser Seite nach.

Bewertung von Stoffen und Produkten

Die Inhaltsstoffdatenbank von Kosmetikanalyse beruht auf der INCI-Liste der EU. Darüber hinaus wird sie ständig von unserem Redaktionsteam um neue Stoffe erweitert. In der Datenbank von Kosmetikanalyse befinden sich derzeit 9.873 bewertete kosmetische Inhaltsstoffe.

Unser Redaktionsteam recherchiert die Inhaltsstoffe in über 100 Fachpublikationen nach weiteren Eigenschaften. Die gefundenen Stellen werden unter Angabe der Quelle bei den jeweiligen Inhaltsstoffen zitiert. Derzeit sind 12.147 Fachzitate nachzulesen. Die sich hieraus ergebenen Eigenschaften werden zu den von der EU beschriebenen Funktionen separat hinzugefügt und bewertet. Derzeit weist Kosmetikanalyse 35.213 bewertete Stoffeigenschaften aus.

Aus den bewerteten Eigenschaften eines Stoffes ergibt sich durch komplexe Berechnungen eine Gesamtbewertung des kosmetischen Stoffes. Wichtig ist selbstverständlich, dass gute und schlechte Eigenschaften sich nicht aufheben.

Die Bewertungen werden zum besseren Verständnis auf fünf verschiedene Smileys übertragen. Die Smileys sind in Ampelfarben gehalten, um die Bewertungen noch besser zu verdeutlichen. Die Eigenschaften und Bewertungen sind anhand der Zitate leicht nachvollziehbar.

Damit neutrale Eigenschaften und Stoffe wie Wasser nicht in die Bewertung negativ oder positiv einfließen, werden diese neutral mit einem gelben Smiley dargestellt. Gelbe Smileys bei Stoffen und Produkte sind also weder gut noch schlecht, sondern neutral, bzw. keine der Eigenschaften überwiegt.

Analyse von Kosmetikprodukten

Ein Mitglied kann jedes Kosmetikprodukt durch Eingabe der gesetzlich verbindlichen INCI-Angaben auf Kosmetikanalyse analysieren. Der Vorgang wird komfortabel durch das System unterstützt.

Anschließend sind alle in einem Produkt enthaltenen Inhaltsstoffe mit ihren Bewertungen, Eigenschaften und Zitaten sichtbar. Durch die farbigen Smileys ist die jeweilige Bewertung leicht zu erkennen. Auf einen Blick wird klar, welches die guten und welches die schlechten Stoffe sind. Aus allen bewerteten Inhaltsstoffen ergibt sich durch komplexe Berechnungen eine Bewertung des kosmetischen Produkts. Diese Bewertung wird ebenfalls mit einem farbigen Smiley dargestellt.

Auf Wunsch kann das Mitglied das von ihm analysierte Produkt veröffentlichen, so dass andere Mitglieder die Bewertung einsehen können. Natürlich inklusive aller Informationen zu den enthaltenen Stoffen. Bisher wurden 47.953 Produktanalysen veröffentlicht.

Das Redaktionsteam von Kosmetikanalyse behält sich vor, Analysen zu überprüfen und – bei falschen Angaben – zu sperren.

Kosmetikanalyse und Verbraucherschutz

Mit der Plattform Kosmetikanalyse insbesondere Verbraucher herstellerneutral über die Risiken und Nutzen der Kosmetika für die Hautgesundheit aufgeklärt werden.

Insbesondere stehen die jeweiligen Inhaltsstoffe mit ihren individuellen Risiken und Nutzen im Vordergrund. Durch die Möglichkeit, die eigenen Produkte auf ihre Verträglichkeit hin zu überprüfen, kann der Verbraucher verstärkt und unmittelbar auf seine Gesundheit und die Schönheit seiner Haut Einfluss nehmen.

Nutzung durch Experten

Im Laufe der Zeit hat sich Kosmetikanalyse zum weltweit führenden Premiumportal in diesem Segment entwickelt, mit Registrierungen aus 127 Ländern.

Heute wird die Plattform nicht nur von Verbrauchern genutzt. Vor allem Fachleute wie Ärzte, Experten in Naturheilberufen, Apotheker, Drogisten, Kosmetikerinnen und Wissenschaftler aus Bereichen wie Umweltschutz oder Toxologie nutzen Kosmetikanalyse, um Zusammenhänge zwischen den Inhaltsstoffen, den Produkten und möglichen Auswirkungen zu erkennen.

Vor allem aber Kosmetikentwickler und -hersteller nutzen die Inhaltsstoffdatenbank mit ihren vielfältigen Informationen heute intensiv zur Revision und Neuentwicklung von kosmetischen Produkten. Wir sind stolz darauf, wesentlich zu den vielen sehr gut bewerteten und schadstoffarmen Kosmetikprodukten beigetragen zu haben, die es heute im Markt gibt.

Qualitäts- und Transparenzsiegel „Inhaltsstoffe geprüft”

Inhaltsstoffe geprüft

Mit dem ersten interaktiven Qualitätssiegel „Inhaltsstoffe geprüft” werden Hersteller und andere Anbieter von Kosmetika unterstützt, ihren Kunden die Qualität ihrer Produkte detailliert offenzulegen. So können Konsumenten einfacher und schneller die für ihre Hautgesundheit richtigen Produkte finden. Ganz im Sinne unserer Verbraucherplattform.

Das interaktive Qualitäts- und Transparenzsiegel besteht aus zwei Komponenten.:

Erstens steht das Qualitäts- und Transparenzsiegel zur Verfügung. Mit diesem können Unternehmen pauschal deutlich machen, dass bei ihren Produkten alle Inhaltsstoffe beim herstellerneutralen Verbraucherportal Kosmetikanalyse geprüft wurden.

Die Lizenzierung des Siegels ist an strenge Auflagen geknüpft. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website https://www.inhaltsstoffe-geprüft.com.

Zum Zweiten können beliebig viele interaktive die CA-Codes für online und offline Werbemassnahmen eingesetzt und ausgewertet werden.

Interaktive CA-Codes

Kosmetikanbieter können mit der Mitgliedschaft Profi Plus CA-Codes für ihre Produkte erstellen. Jeder CA-Code enthält einen Link, der zu der Analyse des Produkts bei Kosmetikanalyse führt. Dort kann jeder Besucher die Bewertung des Produkts und alle Details der enthaltenen Inhaltsstoffe einsehen, auch wenn er kein Mitglied bei Kosmetikanalyse ist.

Die detaillierte Funktionsweise der interaktiven CA-Codes können Sie hier nachlesen.

Kosmetikanalyse als Vorlage für andere Einsatzgebiete -Transpareo

Im Jahr 2020 wurde die seit 2008 stabil betriebene Anwendung überarbeitet und kann heute als moderne „mobile first” Web-Applikation für viele weitere Anwendungen genutzt werden.

Bei der Neuentwicklung haben wir großen Wert daraufgelegt, die Datenstruktur und sämtliche Applikationsdetails mit maximaler Flexibilität umzusetzen. Dadurch kann die Anwendung mit geringem Aufwand für andere Zwecke nutzbar gemacht werden. Mögliche Anwendungsbereiche könnten sein: Stoffe und Produkte für Nahrungsergänzung, Lebensmittel, Arzneimittel, Baustoffe, Tiernahrung alle anderen Produkte, die aus Komponenten mit individuellen Eigenschaften bestehen.

Dank automatisierter Übersetzungen in viele Sprachen und umfangreicher Suchmaschinenoptimierung ermöglicht das System eine rasche internationale Verbreitung neuer Projekte.

Kosmetikanalyse dient hier, zusammen mit den Funktionen der interaktiven CA-Codes als Beispielanwendung. Hersteller, Verbände, Werbeunternehmen und andere können diese Anwendung kosteneffizient nutzen, um die Transparenz ihrer Branche zu fördern.


Falls Sie Fragen oder Anregungen zu Kosmetikanalyse haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an support@cosmeticanalysis.com.